Collection.

Artist

Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.
Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection..Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.

Juli.

Collection.Artist.Collection.Artist.
Artist.Collection.Artist.Collection.

2021.

Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.
Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection..Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.

Collection.Artist.Collection.Artist.
Artist.Collection.Artist.Collection.

HeartOut Clothing.

Artist Collection.

Kunst auf die Straße.


Gemeinsam mit in Österreich lebenden Musiker*innen, Fotograf*innen, Grafiker*innen, Filmemacher*innen, Maler*innen und Autor*innen haben wir eine Kollektion
kreiert – die Artist Collection.

Jeden Monat erscheinen neue Shirtmotive:
Von Künstler*innen mit Herzblut designt,

von uns mit viel Liebe handbedruckt –
wie immer unter ökologisch-vertretbaren und fairen Bedingungen.

- Mehr zu den Künstler*innen und Motiven:
@heartoutclothing

Kunst den Menschen.


Die T-Shirts der Artist Collection werden am jeweils 1. des Monats veröffentlicht und sind in einem Zeitrahmen von 25 Tagen vorbestellbar. Druck und Versand erfolgen am Ende des Monats.

Die Hälfte des Gewinns geht an die*den jeweilige*n Künstler*in.

 

Casual.
 

von Laura Mayer

Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.
Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.

„Um ein System ganzheitlich zu verändern, müssen wir am Kern des Systems arbeiten. Das sind derzeit unsere Werte und Normen, auf denen wir alle menschlichen Konstrukte, in denen sich unser Alltag abspielt, aufgebaut haben. Mit der Illustration “Casual” versuche ich der Lösung der Frage “Wie können wir eine neue Normalität schaffen?” einen Schritt näher zu kommen. Unsere jetzigen Abläufe sind immer linear, es gibt einen Anfang und ein Ende, es gibt einen Gewinner und einen Verlierer. In einer funktionierenden Gesellschaft und auf einem gesunden Planeten - in nachhaltigen Systemen - gibt es aber keine linearen Abläufe, sondern nur Kreisläufe. Geben und Nehmen kommt Hand in Hand, alles ist voneinander abhängig und gleicht sich aus. Genau dieses Konzept brauchen wir in allen Sektoren unserer Gesellschaft. Die Figuren in “Casual” haben das bereits verstanden und leben in einer zukunftsfähigen Konstellation.“

- Laura über Casual

Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.
Collection.Artist.Collection.Artist.Collection. Artist.Collection.Artist.

 
2.png

Laura Mayer

Laura Mayer ist eine Illustratorin, Künstlerin und Aktivistin und liebt es kreativ umzudenken. Sie hat Kommunikationsdesign in München und Illustration in Glasgow studiert und wohnt derzeit in Wien. Kürzlich hat sie ihre neues Projekt “Chrysopoeia.space” gegründet, bei dem sie mit kreativen Konzepten und künstlerischen Arbeiten nachhaltigen Systemwandel beleuchtet. Mit ihrer direkten und lockeren visuellen Sprache will sie neue Realitäten erschaffen, die keine Grenzen haben, neugierig machen und uns aus Gewohnheiten locken.

Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.
Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection..Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.Artist.Collection.

Collection.Artist.Collection.Artist.
Artist.Collection.Artist.Collection.

Collection.Artist.Collection.Artist.
Artist.Collection.Artist.Collection.